Freitag, 30. März 2018

Schweinemedaillons im Speckmantel

als Hauptgericht für 4 Personen

Zutaten:
500 g Schweinefilet
ca. 12 Scheiben Bacon (dünn)
1 Zweig frischer Rosmarin
4 EL Sonnenblumenöl
1 Zehe Knoblauch
Kräuter der Provence
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Aufwand:
15 Minuten Zubereitungszeit
10 Minuten Grillzeit

:: Schweinemedaillons im Speckmantel ::
Wir beginnen mit der Marinade. Dazu waschen wir den Rosmarinzweig und tupfen ihn wieder trocken. Dann entfernen wir die Nadeln vom Zweig und schneiden diese in kleine Stücke. Den Rosmarin geben wir in eine Schüssel, und pressen die Knoblauchzehe hinein. Dazu geben wir das Öl und würzen noch mit etwas Kräuter der Provence sowie Salz und Pfeffer aus der Mühle. Die Marinade duftet köstlich und wir verrühren das Ganze mit einem Teelöffel.

Das Schweinefilet befreien wir zuerst von der Silberhaut und schneiden auch alles sichtbare Fett ab. Anschließend schneiden wir das Schweinefilet in ca. 2,5-3cm dicke Scheiben. Ich bekomme da ca. 12 Scheiben raus. Diese umwickeln wir jeweils mit einer Scheibe Bacon und spießen sie sofort auf. Hier ist es wichtig, dass wir mit dem Spieß den Anfang und das Ende der Bacon Scheiben erwischen. Sonst blättert sich der Bacon auf dem Grill vom Medaillon. Weiter lassen wir etwas Abstand zwischen den einzelnen Stücken, wie auf dem Bild oben. Wir grillen diese Spieße nur sehr kurz. Daher ist es wichtig, dass die Hitze auch zwischen die Medaillons kommt.
Nun tröpfeln wir beidseitig die Rosmarin-Knoblauch Marinade auf die Scheiben und lassen sie noch ein paar Minuten stehen. Diese Marinade dringt eh nicht wirklich tief in die Medaillons ein. Daher ist eine längere Marinierzeit nicht nötig.

Den Grill bereiten wir für hohe direkte Hitze vor. Nun gibt es nur zwei Dinge zu beachten. Erstens liegen die Medaillons nachher direkt auf der Hitzequelle. Daher ist es sehr ratsam, sie gut abtropfen zu lassen, bevor wir sie auflegen. Denn wir wollen entflammtes Fett unbedingt vermeiden. Zweitens dürfen die Medaillons maximal 5 Minuten pro Seite gegrillt werden. Sonst werden sie sehr trocken. Wir wenden auch wirklich nur ein mal. 

Meine Erfahrung hat gezeigt, dass die Medaillons auf meinem Gasgrill bei 2x 4 Minuten Grillzeit perfekt saftig vom Rost kommen und im innersten Kern noch einen Hauch rosa sind. Perfekt!


Absolut lecker und sehr einfach. Guten Appetit!

TIPP: Grillspieße
Ich bevorzuge für die Schweinemedaillons im Speckmantel ganz klar die Doppelspieße von Rösle. Diese sind absolut perfekt für dieses Gericht. Sie machen nur kleine Löcher in die Medaillons und lassen sich mit passenden Grillhandschuhen perfekt wenden. Außerdem halten sie den Bacon genau dort, wo ich ihn haben will.
:: Rösle Spieße RösleBBQ Grillspieße 4 Stück, silber
:: Weber 6670 Premium Handschuhe

Keine Kommentare: